Über Mich

Das Abenteuer beginnt in Köln!

koeln

Nach dem Abitur zog ich aus meinem Elternhaus. Danach startete meine Reise in Köln, viele Stunden von Tagmersheim entfernt. Ich studierte am Anfang Informatik auf Diplom, doch stufte ich nach einem Jahr auf den Bachelor Studiengang ab. Mittlerweile bin ich Master of Science im Bereich der Informatik. Dementsprechend arbeite ich heutzutage für verschiedene Mittelständische Unternehmen. Dabei unterstütze ich sie bei der Entwicklung neuer Anwendungen für das Smartphone bis hin zur Anwendungsentwicklung für Maschinen und gewissen Systemen. Im Bereich der Robotik nahm ich auch bereits an verschiedenen Projekten teil.

 

Meine persönlichen Interessen

Doch ich möchte eines Tages meine eigene Familie gründen. Diese sollen nicht nur “überleben”, sondern gut in Sicherheit leben können. Dabei soll Geld keine Rolle spielen, sondern Freiheit im Vordergrund stehen! Daher strebe ich persönlich die finanzielle Freiheit an. Ich bin zwar noch lange kein Experte in diesem Thema, bin jedoch ständig am Lernen und wachsen.

freiheit

Ich investiere monatlich viel Geld in mich selbst, um mich voran zu bringen. Dabei lese ich sehr gerne verschiedenste Bücher im Bereich der Psychologie. Doch gehe ich sogar auch tiefer in die Materie mit der Philosophie und lerne von Aristoteles, Thomas Kuhn, Paul Feyerabend und vielen mehr. Vor nicht allzu langer Zeit saß ich am Tisch mit meinen zwei engsten Freunden Natalie und Lara. Dabei redeten wir über viele interessante Themen. Darunter auch die Persönlichkeitsentwicklung, die ich persönlich noch nicht direkt als ein so umfangreiches Gebiet wahrgenommen hatte. So erweiterte ich meinen individuellen Wissenskreis und bin mittlerweile gut dabei mich darüber intensiver zu informieren.

Zusätzlich finde ich sportliche Aktivität sehr wichtig. Ich bin zeitlich sehr eingeschränkt und liebe es dennoch zu laufen. Dafür nehme ich mir gerne die Zeit! In der Woche bin ich mindestens zwei Mal auf verschiedenen Strecken unterwegs. Nebenbei habe ich vor kurzem mit Yoga angefangen. Yoga ist auch eine sehr interessante und anstrengende Art und Weise sich sportlich zu entfalten. Früher tanzte ich gerne Standard- und Lateinamerikanische Tänze. Doch fand ich nach einiger Zeit keine Zeit und teilweise sogar keine Lust und Leidenschaft mehr dafür. So entwickelte ich danach das Interesse an den Computer und der damit verbundenen Technik. Ich möchte daher gerne eines Tages etwas innovatives für den Planeten leisten und unsere Menschheit damit einen Schritt weiter im Fortschritt bringen!

Wo sehe ich mich in fünf Jahren?

business ist nicht einfach

Diese Frage erhalte ich sehr oft von vielen interessierten Leserinnen und Leser. Persönlich möchte ich in fünf Jahren mir ein starkes Fundament für die finanzielle Freiheit aufgebaut haben. Dabei möchte ich mein eigenes Unternehmen im Bereich der Entwicklung von Anwendungen leiten. Später weiter in andere Richtungen expandieren und andere Technik-Felder einbeziehen, die deutlich größeren Mehrwert bieten. Doch kann ich dir tatsächlich konkret keine näheren Informationen über diese Felder geben, da ich Schritt für Schritt mein Ziel etwas innovatives zu leisten anstrebe. Dabei steht der Aufbau des Unternehmen für Anwendungen im Vordergrund. Der Rest ergibt sich durch individuelle Korrekturen auf dem Weg zu meiner Lebenserfüllung.

In fünf Jahren möchte ich zudem bereits mein erstes Kind zur Welt bringen. Ich persönlich empfinde das als besonders wichtig eine Familie zu gründen. Doch dafür möchte ich teilweise mehr finanzielle Stabilität haben. Das sind Dinge, die sich aber ziemlich schnell ändern können!

Wohin möchte ich mit diesem Blog?

Mit diesem Blog möchte ich verschiedenen Menschen die Geschichten aus meinem Leben teilen. Das heißt konkret: Mit dir! Dabei will ich mit dir meine Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke teilen. Gleichzeitig erzähle ich dir von meinen Herausforderungen und den Problemen, die mir tagtäglich begegnen. Wer weiß, vielleicht kannst du für dich persönlichen Mehrwert daraus ziehen und aus meinen Fehlern lernen? 😉 Zudem liebe ich die Interaktion mit anderen Menschen. Da bietet sich ein Blog perfekt an, so lerne ich dich möglicherweise besser kennen. Du musst mir dafür nur deinen Kommentar hinterlassen oder eine E-Mail schreiben! Wohin der Blog genau kommt, kann ich dir nicht sagen. Das werden wir sehen, wenn es soweit ist. Da möchte ich mir alle Türen offen halten. Daher freue ich mich bereits mit dir einen gemeinsamen Weg gehen zu dürfen.

Also, worauf wartest du noch: Lass uns sofort mit der Reise beginnen. Schaue dir doch meine Blogeinträge an!

Liebe Grüße,

Elizabeth Kirby